Lifestyle » Konzerte

15 Jahre radioeins in Berlin - 5.9.2012 im Tempodrom

15 Jahre radioeins in Berlin - 5.9.2012 im Tempodrom

Promo

radioeins vom rbb wird 15! Den Geburtstag feiert das Programm "nur für Erwachsene" ab 19. August 2012 15 Tage lang mit seinen Hörerinnen und Hörern im Berliner Park am Gleisdreieck. Die Party zum Finale steigt am 5. September gleich nebenan im Tempodrom – der glanzvolle Abend eröffnet zugleich die diesjährige Berlin Music Week. Für zündende Stimmung sorgen radioeins-Moderatoren, –DJs, ein radioeins Überraschungsgast und vor allem Livemusik der Extraklasse: Dabei sind die britische Band ARCHIVE, der Singer/Songwriter JONATHAN JEREMIAH, die Sängerin GEMMA RAY (with strings), die wilden BUDZILLUS aus Berlin sowie das international renommierte DEUTSCHE FILMORCHESTER BABELSBERG.

JONATHAN JEREMIAH: Mit sechs Jahren nahm Jonathan Jeremiah zum ersten Mal eine Gitarre in die Hand und seither ist die Musik seine große Leidenschaft. Inspiriert durch Idole wie Scott Walker, Cat Stevens, Serge Gainsbourg und Carole King entwickelte er eine große Liebe für den warmen Westcoast-Pop der frühen 70er. Seinen eigenen Sound, an dem er rund zehn Jahre gebastelt hat, präsentiert Jonathan Jeremiah auf seinem Album „A Solitary Man“. Er mischt Folk- und Soul-Einflüsse mit seinem eigenen Sound und begeistert mit seiner sonoren und kräftigen Stimme. Unterstützung bekam der Brite, der sein Album im Alleingang produzierte, vom Heritage Orchestra. radioeins freut sich auf „A Solitary Man“!
Mit auf der Bühne: Das Filmorchester Babelsberg.

GEMMA RAY: Pop Noir – damit könnte man die Musik, die Gemma Ray macht, wohl am besten beschreiben. Die gebürtige Britin überzeugt mit ihrem eleganten, dunklen Sound und wird dafür zurecht als "wundergleich – und als eine echte Psychedelic-Folk-Alternative zur heutigen Pop-Lady-Truppe" (Mojo Magazine) gehandelt. Die im britischen Essex aufgewachsene Sängerin ließ sich von den Girl-Group-Harmonien der Sixties, von den traurig träumerischen Soundtracks zu David Lynchs "Twin Peaks", aber auch den schwindelerregenden Soundgebäuden der "Sparks" inspirieren. Ihr Debut "The Leader" veröffentlichte die Wahlberlinerin 2008 und hat ihren Sound seither beständig weiterentwickelt. Überzeugen kann man sich davon auf ihrem aktuellen Album "Island Fire" und natürlich auf der Geburtstagsparty von radioeins.
Mit auf der Bühne: Das Filmorchester Babelsberg.

BUDZILLUS: Über 75 Konzerte in 11 Ländern und mehr als hundert gerissene Gitarrensaiten – das war die Bilanz von BudZillus im letzten Jahr. Mit unbändiger Energie, osteuropäischer Seele und einem Mix aus Swing, Surf und Punk haben BudZillus ihr Publikum allerorts in ihren Bann gezogen. Die Band, die sich 2005 als Hochzeitskapelle zusammengetan hatte, spielt mittlerweile oft mehr als 100 Konzerte pro Jahr und hat sich ihren Ruf als eine der besten Live-Bands Berlins mehr als verdient. Für gewöhnlich in den Clubs des Berliner Untergrunds und auf international großer Bühne unterwegs, wollten sie es sich "Auf Gedeih und Verderb" nicht nehmen lassen, radioeins zum Geburtstag zu gratulieren.

ARCHIVE: Wenn man sich bei Archive auf etwas verlassen kann, dann ist das ihre musikalische Unberechenbarkeit. Das britische Kollektiv um Darius Keeler und Danny Griffiths arbeitet derzeit an seinem achten Album und fest steht bislang nur der Titel "With Us Until You're Dead", und dass es in Deutschland am 24. August erscheint. Wer sich nun fragt, ob Archive zu ihren Debut-Wurzeln zurückkehren und mit düsterem TripHop-Sound um die Ecke kommen oder wieder Post-Rock-Elemente auffahren oder Electronica und psychedelische Einschläge oder einfach alles zusammen – der darf gespannt sein und sollte den Auftritt dieser musikalischen Tausendsassa keinesfalls verpassen!

Mit auf der Bühne: Das Filmorchester Babelsberg.

Nicht verpassen: 15 Jahre radioeins in Berlin - 5.9.2012 im Tempodrom

TEMPODROM
Möckernstr. 10
10963 Berlin

Drucken

Mehr Konzerte

LIFESTYLE

HOTELS UND PENSIONEN IN DER NÄHE: