Lifestyle » Konzerte

Funny van Dannen in Berlin - 4.4.+13.10.2012 im Astra

Funny van Dannen in Berlin - 4.4.+13.10.2012 im Astra

Promo

Seit Beginn seiner musikalischen Laufbahn entzieht sich Funny van Dannen allen Bemühungen, ihn und seine Lieder in gängige Schubladen zu pressen. Große Gefühle, kleine Dramen, Politisches, Absurdes, Beiläufiges, Beobachtungen, Geschichten, Ernstes und Nebensächlichkeiten: Der Sänger, Gitarrist und Songschreiber schöpft aus einem unüberschaubarem Fundus an Ideen und hat damit einen ganz eigenen, unverwechselbaren Stil entwickelt, der im Lauf der Jahre zehntausende treuer Fans im gesamten deutschsprachigen Raum gefunden hat.

Funny van Dannen wird 1958 in Tüddern, einem Dorf in unmittelbarer Nähe von Sittard (NL) geboren und wächst dort mit Zöllnern, Schmugglern, Katholizismus, Fußball und Karneval auf. Er spielt in einer Tanz-Kapelle und tritt schon damals Solo mit eigenen Liedern im Limburger Dialekt, seiner Muttersprache auf. 1978 geht er nach Berlin und macht eine Ausbildung zum Werbegrafiker, ohne Absicht, diesen Beruf jemals auszuüben. Er will Kunstmaler werden und stellt seit 1980 seine Bilder aus. In den Jahren 1984/85 betreibt er zusammen mit seiner Frau das Discount / Kaufhaus für Kunst. Er spielt und singt in diversen erfolglosen Bands (Dilettant Deluxe, Die träumenden Knaben, Hallo Trio), deren Musik eher seltsam als punkig oder jazzig zu nennen ist.
Ab 1987 tritt er mit selbstverfassten Geschichten und Gedichten auf, in der Folgezeit auch wieder mit deutschen Liedern zur Gitarre. 1988 ist er an der Gründung der Frauenband „Die Lassie Singers“ beteiligt, deren erste Single „Falsche Gedanken“ aus seiner Feder stammt.
Ab 1991 erscheinen etliche Bücher, zuletzt 2007 „Zurück zum Paradies“ (Kunstmann-Verlag München). 1995 kommt seine erste, live in Hamburg aufgenommene CD in die Läden. Zwölf Alben hat Funny van Dannen bis heute veröffentlicht. Mit Songs wie „Als Willy Brandt Bundeskanzler war“, “Nana Mouskouri“, “Freundinnen“ oder „Herzscheisse“ bewegt sich der Sänger und Liedermacher gekonnt zwischen Komik und Melancholie. Vor allem in seinen Konzerten begeistert der Humanist mit Humor und Akustikgitarre ein stetig wachsendes Publikum.
Obwohl sich Funny van Dannen den gängigen Vermarktungsmechanismen bis heute weitestgehend verweigert und sich selbst als „widerwilliger Prominenter“ bezeichnet, schafften es seine letzten Buch- und CD-Veröffentlichungen regelmässig in die Hitlisten. Mit seinen Lese- und Konzertreisen füllt der „grandiose Sänger und Vortragende, ein wahrer Dichter“ (3sat Kulturzeit) die Hallen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
2009 erschient mit „Saharasand“ sein letztes Studio-Album. Die anschließende Tournee war ebenso wie die Zusatzkonzerte im darauffolgenden Jahr in den meisten Städten komplett ausverkauft. Im November 2010 veröffentlichte Funny van Dannen mit dem Doppel-Live-Album „Meine vielleicht besten Lieder....“ einen Querschnitt seines Schaffens aus anderthalb Jahrzehnten.

Nach zwei Jahren erscheint im Frühjahr 2012, lange erwartet von Freunde und Fans, nun endlich wieder ein Longplayer mit neuen Liedern, schlicht „Fischsuppe“ betitelt.

Jetzt Tickets sichern: Funny van Dannen in Berlin - 4.4.+13.10.2012 im Astra

Astra Kulturhaus
Revaler Str. 99
10245 Berlin

Drucken

Mehr Konzerte

LIFESTYLE

HOTELS UND PENSIONEN IN DER NÄHE: