10. MYFEST in Berlin - Der 1. Mai 2012 in Berlin-Kreuzberg 36

  • Quelle: myfest36.de

Der Erste Mai in Kreuzberg 36 bezeichnet die durch linke und linksradikale Gruppen organisierten Straßenfeste und Demonstrationen am 1. Mai, dem Tag der Arbeit, in Berlin-Kreuzberg.

Zum inzwischen 10. Mal gibt es im Kreuzberger Kiez das Myfest, das seit 2003 jährlich am 1. Mai stattfindende Straßenfest, das sich vor allem an Kinder und Jugendliche richtet und ein großes kulinarisches und kulturelles Angebot von Konzerten bis zu Feuerwehrvorstellungen bietet. Das Myfest ist das „Maifest“ am 1. Mai – auch wieder im Jahr 2012.

Am 1. Mai 1987 gab es in Kreuzberg zum ersten Mal schwere Unruhen bei denen sich linke Gruppen heftige und stundenlange Schlachten mit der Polizei lieferten und sie aus SO 36, einem Teil von Kreuzberg, verjagten. Seitdem gibt es die berüchtigten Revolutionären 1.-Mai-Demonstrationen.

Mit dem Myfest-Straßenfest wird seit 2003 versucht, den Unruhen und Straßenschlachten friedlich entgegenzuwirken, die immer wieder am 1. Mai und den Nächten davor ausbrechen.

MYFEST 2012 in Berlin-Kreuzberg in SO 36
Rund um die Oranienstraße

Links zum Artikel

www.myfest36.de

Mehr Veranstaltungen in Berlin

P. Romo / BAN

Einfach tanzen – After-Work-Lounge in der Trompete in Berlin - jeden Donnerstag

Die After-Work Lounge in der Trompete! Am Donnerstag ist After-Work-Lounge in der legendären Trompete, der Bar/dem Club, den man nicht beschreiben kann. Der Donnerstag ist der perfekte Tag zum Ausgehen und das wie bei der üblichen "Afterwork-Party" klassischerweise etwas früher, damit man am nächsten Tag noch mal kurz vor dem eigentlichen Wochenende zur Arbeit erscheinen kann.